Josef Weigert

Josef Weigert

Josef Weigert ist Firmengründer und Geschäftsführer der Weigert + Fischer Unternehmensberatung GmbH. Seine Schwerpunkte sind Benchmarking, Vermittlung von Steuerkanzleien und Führungskräften sowie Kanzleiführung und -organisation.

Schon während seines Studiums der Betriebswirtschaft zeichneten sich bei Josef Weigert die Themen Rechnungswesen und Steuern als beruflich richtungsweisend ab. Zunächst als Prüfungsassistent der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, danach als Systemanwendungsberater bei einem führenden Nürnberger Rechenzentrum für steuerberatende Berufe sammelte er zehn Jahre Berufserfahrung. Seit 1989 ist er ausschließlich auf die Zielgruppe der Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsjuristen spezialisiert. Neben langjährigen Erfahrungen stellen Josef Weigert und sein Team auch umfassendes Branchenwissen zur Verfügung. Ziel seines Unternehmens ist es, messbaren Nutzen für Kunden zu generieren.

Weitere Informationen über Weigert + Fischer Unternehmensberatung GmbH erhalten Sie auf www.weigertfischer.de.

 

Drei Fragen an Josef Weigert

 

Warum haben Sie sich mit dem Thema "Benchmarking" befasst?

Der Bedarf nach einem fundierten Austausch unter den „Besten der Branche“ und der Wunsch nach einem eigenen Produkt waren die treibenden Kräfte für die Entstehung unseres StB-Benchmarking-Systems. Die wachsende Anzahl der teilnehmenden Kanzleien zeigt, dass Benchmarking ein wichtiges Instrument ist, eine Kanzlei erfolgreich zu führen und weiter zu entwickeln. Die Zahlen unserer Benchmarking-Kanzleien belegen es.

 

Inwieweit haben Sie mit Steuerberatern zu tun?

Durch unsere Spezialisierung sind wir ausschließlich in dieser Branche tätig. Wir kennen die Aufgabenstellungen von Grund auf, schätzen die Mentalität und das Umfeld der Berater und arbeiten gerne mit ihnen zusammen.

 

Was sind für Sie die wesentlichen Faktoren, die beruflich und privat Erfolg ausmachen?

Es gibt drei wesentliche Fragen, die sich jeder stellen sollte:
„Was will ich?“, „Was kann ich?“ und  „Was will das Unternehmen von mir?“
Beruflicher und privater Erfolg entwickelt sich dann, wenn die Antworten auf diese Fragen im Einklang sind.