Ulrich Thiemann

 

Ulrich ThiemannUlrich Thiemann ist Steuerberater in Koblenz mit Zusatzqualifikation Landwirt­schaftliche Buchstelle.

Nach Abitur und erfolgreich bestandener Berufsausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel studierte er Wirtschaftspädagogik in Mainz. Wegen der damaligen „Lehrerschwemme“ fand er als Diplom-Handelslehrer keine Anstellung im Schul­dienst. Er wurde Prüfungsassistent und später Prüfungsleiter in einer mittelgroßen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Unmittelbar nach der Bestellung zum Steuerberater machte er sich 1986 zusammen mit einem Kollegen selbständig. Aus kleinen Anfängen heraus formten die beiden Existenzgründer ein Steuerberatungsunternehmen, das mit rund 140 Mitarbeitern an vier Standorten in Rheinland-Pfalz vertreten ist.

Er selbst hat sich auf die Beratung von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben spezialisiert, sein Kollege widmet sich fast ausschließlich der Betreuung von Ärzten, Zahnärzten und Apothekern.

Schon bald nach der Existenzgründung hat er sich ehrenamtlich in berufständischen Organisationen engagiert. Im Jahre 1995 wurde er in den Vorstand der Steuer­beraterkammer Rheinland-Pfalz gewählt, deren Vizepräsident er seit 2007 ist.

Schwerpunkte seiner Kammerarbeit waren das Ausbildungswesen, das Berufsrecht und die Gründung sowie der spätere Aufbau des Versorgungswerkes der Steuer­beraterinnen und Steuerberater in Rheinland-Pfalz.

 

Drei Fragen an Ulrich Thiemann

 

Warum haben Sie sich mit dem Thema "Steuerberaterkammer" befasst?

Als selbständiger Steuerberater habe ich von der Existenz und der Arbeit der Steuerberaterkammer profitiert und mich selbst später dort engagiert. Ich möchte insbesondere die jüngeren Kollegen motivieren, in ihrer Kammer mitzu­arbeiten. Sie werden selbst am meisten davon profitieren.

 

Inwieweit haben Sie mit Steuerberatern zu tun?

Als Vizepräsident der rheinland-pfälzischen Kammer und Präsident des dortigen Versorgungswerkes, als Mitglied des Steuerberaterverbandes, als Mit­gliedervertreter in der Deutschen Steuerbe­raterversicherung und natürlich in der eigenen Praxis habe ich fast täglich mit Steuerberaterkollegen Kontakt.

 

Was sind für Sie die wesentlichen Faktoren, die beruflich und privat Erfolg ausmachen?

Beruflich ist ein fundiertes Fachwissen in Verbindung mit einer gewissen Erfahrung eine notwendige aber noch keine hinreichende Erfolgsvoraus­setzung.

Hinzukommen muss sowohl im Beruf als auch im Privatleben eine lebens­bejahende positive Grundeinstellung mit dem notwendigen Respekt vor dem jeweiligen Partner. Man sollte alles mit Freude tun und dies den Mitmenschen gegenüber auch kommunizieren. Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit zahlt sich langfristig immer aus.