Wolfgang Ronzal


Wolfgang RonzalWolfgang Ronzal ist Berater, Erfolgstrainer, Bestsellerautor und Speaker. Er sorgt für Motivation und Qualität und begeisterte durch seinen mitreißenden und humorvollen Vortragsstil bereits über 50.000 Zuhörer. Er war über 30 Jahre lang in leitenden Funktionen im Dienstleistungsbereich tätig. Als langjährige Führungskraft weiß er daher, worüber er in diesem Buch schreibt.  Ferner war er viele Jahre Universitätslektor an der Wirtschaftsuniversität Wien und ist nun Dozent an mehreren Fachakademien in Deutschland und an der Donau-Universität Krems in Österreich. Er ist Expert-Member im Club 55, der Vereinigung Europäischer Marketing- und Verkaufsexperten, sowie Professional Mitglied der GSA – German Speakers Association. 1999 wurde er in Deutschland als Trainer des Jahres ausgezeichnet, 2007 wurde ihm nach Zertifizierung durch den TÜV Rheinland das Qualitätssiegel „tested Kundenzufriedenheit Seminare“ verliehen. Seine Schwerpunktthemen in der Beratung sind Servicequalität und Kundenbindung (Die Vergissmeinnicht-Strategie®), Führung und Motivation (Führungskräfteentwicklung), sowie „Alles um die Zielgruppe 50plus“ (Wettlauf um die Alten). Zu diesen Themen hat er auch zahlreiche Bücher geschrieben und Artikel in Fachzeitschriften publiziert. Was er für Sie tun kann, erfahren Sie unter:

www.ronzal.at

www.wettlauf-um-die-alten.com

 

Drei Fragen an Wolfgang Ronzal

 

Warum haben Sie sich mit dem Thema "Mitarbeitermotivation" befasst?

Engagement und Motivation der Mitarbeiter und damit unternehmerischer Erfolg hängen sehr stark vom Führungsverhalten ab. Als langjährige Führungskraft habe ich das selbst erlebt und erkenne nun in meiner beratenden Tätigkeit große Mängel in der Praxis. Deshalb nütze ich jede Gelegenheit, auf diesen Zusammenhang hinzuweisen und positive Aspekte zu vermitteln.

 

Inwieweit haben Sie mit Steuerberatern zu tun?

Ich habe die Herausgeberin dieses Buches, Frau Cornelia Kisslinger-Popp im Rahmen eines Mentorenprogrammes der GSA - German Speakers Association kennen gelernt, wurde ihr Mentor und habe sie auch ein klein wenig dazu ermutigt, dieses Buch herauszubringen.

 

Was sind für Sie die wesentlichen  Faktoren, die beruflich und privat Erfolg ausmachen?

Da könnte man wieder einen eigenen Buchbeitrag darüber schreiben. Lassen Sie mich es mit einem Zitat von Augustinus (Kirchenlehrer) ausdrücken: „In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst!“